Casino Bonus ohne Einzahlung

Casino Bonus ohne Einzahlung

Ein geschenktes Startguthaben ist der beste Einstieg in die Welt der Glücksspiele. Kein Wunder also, dass sich die meisten Spieler immer wieder gerne in neuen Online Casinos anmelden, um sich dort den beliebten und begehrten Casino Bonus ohne Einzahlung abzuholen.

Man muss dafür gar nichts tun und kann die Vorteile eines Bonus genießen. Angeboten werden verscheiden Arten von Casino Boni ohne Einzahlung, die sich in zwei Bereichen unterscheiden: Zum einen gibt es den Bonus für Bestands- bzw. Stammkunden und zum anderen den Bonus für Neukunden. In beiden Fällen unterliegen allerdings die Boni zwar den Umsatzbedingungen, aber es muss keine Einzahlung dafür geleistet werden.

Casino Bonus ohne Einzahlung für neue Spieler sind äußerst selten, werden aber immer attraktiver für jedes Glücksspielportal. Nur so kann man auf die Schnelle viele neue Spieler anlocken, die letztendlich für steigende Umsätze sorgen sollen.

Stammspieler werden dagegen mit einem Casino Bonus ohne Einzahlung für ihr treues Spielen belohnt, was zur Kundenbindung führen soll. Daher ist die Prämie oft ein beliebtes Mittel, um den Stammspielern ein Geschenk zukommen zu lassen.

Fakten des Casino Bonus ohne Einzahlung

Ein Casino Bonus ohne Einzahlung ist eine gute Möglichkeit, das Online Casino einem Test zu unterziehen. Negativ fällt allerdings auf, dass manche Online Casinos ihren Online Casinos Bonus ohne Einzahlung nicht auf Deutsch, sondern als No Deposit Bonus benennen. So kann es passieren, dass sich manche Spieler mangels Englischkenntnissen einen Bonus entgehen lassen.

Fakt für einen Casino Bonus ohne Einzahlung ist, dass es sich hierbei um ein Bonusguthaben handelt, der aber nicht zwangsläufig mit einem kostenlosen Guthaben gleichzusetzen ist. Das Online Casino legt hingegen fest, unter welchen Bedingungen der Bonus vergeben wird.

Bonusangebote ohne Einzahlung werden wie folgt angeboten:

  • als Echtgeld Startguthaben
  • als Freispiele ohne Einzahlung

Beide Bonusarten ohne Einzahlung haben gemeinsam, dass der Anbieter vor der Vergabe keine vorherige Einzahlung verlangt. Wenn das Startguthaben ohne Einzahlung in Form von echtem Geld gewährt wird, dann nennt das Online Casino das oftmals Cash Bonus oder mit dem deutschen Begriff Bonusguthaben. Freispiele sind in diesem Fall auch nichts anderes als ein kostenloses Guthaben, nur eben als Sachleistung.

Mit beiden Bonusangeboten soll der Spieler die Möglichkeit erhalten, gute Gewinne zu generieren, ohne dafür sein finanzielles Budget zu belasten. Da sind die FreeSpins allerdings ein deutlich direkterer Weg als eine Bonusgeldgutschrift in  Münzen.

Folgende Fakten der Umsatzbedingungen für einen Casino Bonus ohne Einzahlung sind auf jeden Fall zu beachten und abzuwägen:

  • Wie oft muss der Bonus zum Freispielen umgesetzt werden?
  • Wird der Casino Bonus ohne Einzahlung direkt gutgeschrieben?
  • Wie lange kann der Bonus genutzt werden?
  • Welche Casinospiele tragen zur Erfüllung der Umsatzbedingungen bei?
  • Wie hoch ist die maximale Bonus Gewinnsumme?

Alle erforderlichen Regelungen für die Online Casinos mit Bonus ohne Einzahlung findet man in den AGBs, die sich meistens auf der untern Webseite des Anbieters befinden.

Die Umsatzbedingungen sind in allen Online Casinos unterschiedlich, weshalb das Vergleichen der Bonusangebote enorm wichtig ist. Neue Spieler sollten den Casino Bonus ohne Einzahlung nicht alleine nur an der Bonushöhe messen, sondern auch an den Umsatzbedingungen.

Warum wird ein Casino Bonus ohne Einzahlung angeboten?

Casinobetreiber wissen, dass die Konkurrenz in der Glückspielszene nicht schläft und dass ein Casino Bonus ohne Einzahlung ein äußerst wirksames Mittel zur Neukundenwerbung ist. Die Zahl der neuen Spieler steigt sprunghaft an, sobald das Angebot eines Casino Bonus ohne Einzahlung bekannt gegeben wird.

Natürlich ist es nicht so, dass jeder Spieler tatsächlich Gewinne aus dem Casino  Bonus ohne Einzahlung generiert. Einige Spieler verlieren, ganz egal, ob mit Bonus oder mit Freispielen. Für die Betroffenen ist das allerdings nicht schlimm, da sie kein eigenes Geld für das Spielen eingesetzt haben. Treu werden Spieler auf jeden Fall den Anbietern bleiben, die faire Umsatzbedingungen für ihren Casino Bonus ohne Einzahlung festgelegt haben, sodass auch Spieler mit Verlusten, dem Online Casino treu bleiben werden.

Wie man zu einem Casino Bonus ohne Einzahlung kommt

Wer einen Casino ohne Einzahlung Bonus bekommen möchte, muss wissen, dass er  an Bedingungen geknüpft ist. Das ist schon mal das Wichtigste, bevor man ihn wie folgt aktiviert:

  • eine Auswahl unter den angebotenen Online Casinos treffen, die eine Bonusprämie ohne Einzahlung anbieten
  • auf der Webseite auf den Button Registrieren klicken
  • Benutzernamen und Passwort für das Casinokonto benennen
  • alle persönlichen Daten wahrheitsgemäß auf dem bereitgestellten Formular angeben
  • auf absenden klicken und Registrierung abschließen
  • die Daten über eine Mail oder eine SMS verifizieren, die zugeschickt wird
  • mit den Zugangsdaten im Online Casino einen ersten Login vornehmen
  • auf den Link klicken, um den Casinobonus ohne Einzahlung zu erhalten
  • falls erforderlich und angegeben, den Bonus Code eingeben
  • sollte der Bonus nicht auf dem Casinokonto sein, an den Kundensupport wenden
  • der Casino ohne Einzahlung Bonus ist nun einsatzbereit

Bonusbedingungen

Wir haben bereits das Thema Umsatzbedingungen angesprochen und wollen nun allerdings etwas ausführlicher darauf eingehen. Es ist ungeheuer wichtig für jeden Spieler, diese zu kennen. Denn es kommt immer wieder zu Beschwerden, dass ein Anbieter keine Auszahlung leistet, weil der Spieler gegen die festgelegte Bonusbedingungen des Online Casinos verstoßen hat. Um diesem Vorgehen vorzubeugen, ist es unerlässlich, sich über die Bonusbedingungen im Vorfeld zu informieren.

Alle Boni unterliegen Umsatzanforderungen (oder auch Wettanforderungen). Es handelt sich hierbei um die Häufigkeit, wie oft das Bonusgeld durchgespielt werden muss, bevor es zur Auszahlung kommt. Auch das Zeitfenster ist ein wichtiger Faktor, denn ein Casino ohne Einzahlung unterliegt normalerweise einer Frist, innerhalb der ein Bonus angenommen und freigespielt werden muss. Wer die Frist nicht einhält, muss mit dem Löschen des Bonus rechnen.

Deshalb: Wenn man sich für ein Bonusangebot entscheidet und ihn annimmt, dann sollte auch sichergestellt sein, dass er sofort verwendet wird. Er ist immerhin kostenlos und warum sollte man ihn sich für „später“ aufheben?

Wettanforderungen

Die Wettanforderungen sind das, was man als Spieler bei einem Casino Online Bonus ohne Einzahlung am meisten beachten sollte. Häufig kommt es vor, dass sich Spieler von attraktiven Werbeaktionen der Online Casinos mitreißen lassen, ohne sich die Wettanforderungen anzusehen. Sind die hoch das persönliche finanzielle Budget könnte überschritten werden, dann kann ein Casino Bonus unbrauchbar werden. Wettanforderungen bzw. Umsatzanforderungen sind festgelegte Beträge, die ein  Spieler ausgeben muss, um Bonusgewinne zur Auszahlung zu bringen.

Beispiel: Ein Bonus von 20 Euro hat eine Umsatzanforderung von 20 Mal, dann müssen hier insgesamt 400 Euro eingesetzt werden, bevor es zu einer Gewinnauszahlung kommen kann. Sollten die Umsatzanforderungen eines Casino mit Bonus ohne Einzahlung über 40 Mal liegen, was das finanzielle Budget übersteigen würde, dann sollte man in Betracht ziehen, einfach nur das Casino kennenzulernen und nicht unbedingt an eine Auszahlung von Bonusgewinnen zu denken.

Casinospiele

Welche Spiele zum Freispielen akzeptiert werden und mit wie viel Prozent sie zum Erfüllen der Wettanforderungen betragen, ist in den meisten Online Casinos gleich: Häufig sind es

  • die Slots und Spielautomaten zu 100 Prozent
  • Tischspiele (sofern nicht anders angegeben) zu 10, 20 oder 25 Prozent
  • BlackJack und Video Poker zu 10 Prozent
  • Roulette, Baccarat, zu 5 Prozent
  • Live Casinospiele (alle Arten) zu 0 Prozent

Zeitfenster, Umsatzlimit und Gewinnbegrenzung

Eine Umsatzanforderung ist zusätzlich meistens auch immer an ein Zeitfenster gebunden. Das bedeutet, dass der Bonus Casino ohne Einzahlung die daraus entstandenen Gewinne verfallen, wenn die Bonusbedingungen nicht in der angegebenen Zeit erfüllt wurden. Das Zeitfenster kann aus sieben, 30 oder manchmal auch 90 Tage bestehen.

Die Höhe der Umsätze ist ebenfalls vorgegeben. Meistens beträgt der Mindestsatz 1 Euro pro Spin, es können aber auch mal 10 Cent pro Dreh sein.

Da es sich bei einem Casino Bonus ohne Einzahlung um ein Geschenk handelt, begrenzen die Anbieter oftmals auch die Höhe der möglichen aus Bonusguthaben generierten Gewinne. Alles was über den bestimmten (in den Bonusbedingungen festgelegt) Geldbetrag hinausgeht, wird automatisch gelöscht. Eine zweite Möglichkeit könnte sein, dass der Anbieter die Gewinnbeträge als Wetteinsatz für andere Spiele freigibt, oder aber die Bonus Gewinne werden nur dann ausgezahlt, nachdem eine Einzahlung getätigt wurde.

PRO und CONTRA – Casino Bonus ohne Einzahlung

Alles im Leben hat Vor- und Nachteile. Ein Casino Bonus ohne Einzahlung ist in jedem Fall eine lohnende Sache. Er sollte genutzt werden, weil er eigens für die Spieler entwickelt wurde und weil damit kein Risiko verbunden ist.

PRO

  • Gibt die Freiheit, sich ohne eigenes finanzielles Risiko bei einem Anbieter umzusehen und Spiele auszuprobieren.
  • Unter Einhaltung der Bonusbedingungen und dem kleinen Quäntchen Glück kann ein guter Gewinn erzielt werden.
  • Mit dem Einsatz eines Casino Bonus ohne Einzahlung kann man Spannung und Nervenkitzel erfahren, um ein Gefühl zu erhalten, wie sich Echtgeldspiele anfühlen.
  • Die sehr seltenen Casino Freispiele ohne Einzahlung sind beliebte Geschenke unter den Spielern, weil die Gewinne hieraus sofort zur Auszahlung bereitstehen.

CONTRA

  • FreeSpins sind ausschließlich auf Spielautomaten fokussiert. Wer ein Fan von Tischspielen ist, findet hier allerdings Abwechslung vom normalen Roulette oder BlackJack Alltag.
  • Nicht alle Spielkategorien tragen zu gleichen Prozentsätzen zu den Umsatzanforderungen bei. Während Spielautomaten meistens zu 100 Prozent beitragen, sind es bei den Tischspielen oftmals nur zwischen 10 und 20 Prozent.
  • Es kann passieren, dass man mit seinem Bonus zwar einen großen Gewinn erzielt, aber meistens ist das Geld dann leider verloren, weil infolge des Gewinnlimits nur ein kleiner Betrag des Gewinns ausgezahlt wird. Sollten am Ende doch 50 oder 100 Euro zur Auszahlung übrig bleiben, dann ist das ein schönes und zusätzliches Geschenk.